Agile Business - Projektportfolio

Welchen Nutzen hat die Erstellung eines Projektportfolios?

Um die in einem Unternehmen anstehenden Projekte zu evaluieren und zu priorisieren bietet es sich an, in festen Zyklen das Projektportfolio des Unternehmens zu erstellen, zu betrachten und zu aktualisieren.

Ein Projektportfolio ist dabei die zeitlich unbegrenzte Zusammenfassung aller geplanten, genehmigten und laufenden Projekte eines Unternehmen.
Die Steuerung des Portfolios erfolgt durch ein einheitlich arbeitendes und zeitlich unbefristetes Management/Gremium.
Die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Projektportfolio sind:

1.) klar definierte strategische Ziele für Projekte

2.) einheitlich vereinbarte Bewertungskriterien zur Priorisierung der Projekte.

Nach der sorgfältigen Bewertung der Projekte werden diese z.B. in einer Matrix eingeordnet.
Die x-Achse stellt den strategische Nutzen dar,
die y-Achse zeigt den ökonomische Nutzen auf.
So zeigt eine solche Grafik die Wichtigkeit und den Bezug aller Vorhaben auf einen Blick und ermöglicht eine sinnvolle Steuerung.

Die @next:decision unterstützt Sie sowohl bei der Erstellung eines Projektportfolios als auch bei der Umsetzung der Projekte als Ihr Partner.

Quelle Hintergrund-Foto: master1305 – via freepik

Bild eines Projektportfolios. Ein Mann hält eine Tafel, hoch. Auf dieser Tafel sind Kreise angeordnet. Kreise in blau stehen für: Muss-Projekte, andere Kreise haben unterschiedliche Farbanteile von rot = Risiko und grün = gute Chance.

Zurück